Dienstag, 27. November 2018 14:01 Uhr

Fahrerkabine ausgebrannt

Steinheim (red). Ein technischer Defekt in einem Sicherungskasten ist vermutlich verantwortlich für einen Brand in einem LKw. Der Fahrer, ein 50-jähriger Mann aus Bad Driburg, befand sich am Dienstagmorgen, 6.10 Uhr, mit seinem Lastzug auf der Hauptstraße in Vinsebeck, als er den Brand feststellte. Ihm gelang es noch rechtzeitig sein Fahrzeug unbeschadet zu verlassen. Der Lkw wurde durch die hinzugerufene Feuerwehr gelöscht und es entstanden ein Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro. Da der Lkw nicht mehr fahrbereit war, wurde er abgeschleppt.

Foto: Polizei

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.