Samstag, 23. März 2019 08:14 Uhr

Führungsposition in neue Hände gegeben: Regina Helmes übernimmt die Leitung der Sparkassen-Filiale Nieheim

Nieheim (red). Sie ist das neue Gesicht an der Spitze der Sparkassen-Filiale Nieheim: Regina Helmes übernimmt die Filialleitung. Damit löst sie Ansgar Lakemeyer ab, der sich bereits seit Jahresbeginn als Pensionär im wohlverdienten Ruhestand übt. 

Ansgar Lakemeyer, der im Jahr 1972 seine Ausbildung bei der Sparkasse begonnen hatte, gehörte in der Sparkassenfiliale in Nieheim fast schon zum Inventar: Seit 1974 war er dort eingesetzt. Dabei hat er sich ständig weiter fortgebildet und war bei Kunden und Kollegen stets angesehen und geachtet. Von April 2012 bis zu seiner Verabschiedung hatte Ansgar Lakemeyer zudem die Filialleitung inne. 

Regina Helmes hat direkt im Anschluss an ihre schulische Ausbildung im August 2006 ihre berufliche Karriere bei der Sparkasse Höxter begonnen. Nach ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau wurde sie im Januar 2009 sie zunächst als Kundenberaterin, dann als Privatkundenbetreuerin in der Filiale Nieheim eingesetzt. Nach nebenberuflicher Weiterbildung zur Sparkassenfachwirtin übernahm Regina Helmes schließlich im Jahr 2012 schon die stellvertretende Filialleitung in Nieheim. +++ Auf Grund ihrer ausgezeichneten Qualifikationen und Kompetenzen sowie durch ihre kommunikative, verbindliche Art konnte die 33-jährige auf ganzer Linie überzeugen. Privatkundendirektor Stefan Thater freut sich, nun die Verantwortung für die Leitung der Filiale in Nieheim in ihre Hände übergeben zu können: „Regina Helmes kennt das Geschehen rund um die Filiale Nieheim, sie weiß unsere Kunden zu schätzen und unsere Kunden schätzen auch sie als langjähriges Gesicht der Filiale. Zudem ist ihr das gesamte Spektrum der Finanzdienstleistungen bekannt, so bringt sie beste Voraussetzungen für die neue Tätigkeit mit.“

Persönlich ist Frau Helmes mit der Region und insbesondere der Stadt Nieheim stark verwurzelt. Frau Helmes lebt mit ihrem Ehemann und Sohn im Nachbarort Steinheim. In ihrer Freizeit steht entsprechend die Familie im Vordergrund - unter anderem mit dem Sohn beim Kinderturnen oder ab Sommer diesen Jahres im Kath. Kindergarten – beides selbstverständlich in Nieheim. Eine neue Herausforderung steht für die junge Frau an. Frau Helmes steht dem mehr als positiv gegenüber: „Ich bin sehr glücklich, dass die Herausforderung - Leitung der Filiale Nieheim - nun in meinen Händen liegt!“.

Foto: Sparkasse Höxter

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.