Mittwoch, 10. April 2019 14:56 Uhr

Steinheim: Unfall-Fahrer ist ermittelt

Steinheim (red). Der gesuchte BMW-Fahrer, der am Dienstagabend nach einem Unfall auf der L 616 zwischen Steinheim-Vinsebeck und Horn-Bad Meinberg verschwunden war, konnte im Laufe des Vormittags ermittelt werden. Hinweise von Zeugen führten dazu, dass der Fahrer identifiziert und polizeilich befragt werden konnte. Die weiteren Umstände des Unfalls werden noch ermittelt, der Fahrer hatte durch den Unfall leichte Verletzungen davongetragen.

Die Erstmeldung: Am Dienstag, 9. April, zwischen 22:30 und 23 Uhr, ist auf der Landstraße 616, zwischen Steinheim-Vinsebeck und Horn-Bad Meinberg, ein BMW verunfallt. Der bislang unbekannte Fahrer des Fahrzeugs entfernte sich von der Unfallstelle. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der BMW die L616 in Richtung Vinsebeck. In einer langgezogenen Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im Grünstreifen neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer des BMW verließ anschließend die Unfallstelle in unbekannte Richtung. Da zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt war, ob dieser durch den Unfall Verletzungen erlitten hat, wurde die Umgebung der Unfallörtlichkeit mit Unterstützung der Feuerwehr abgesucht. Zur Absuche der Umgebung wurde ebenfalls ein Hubschrauber hinzugezogen. Die Person konnte jedoch nicht angetroffen werden. Da es derzeit keine Hinweise bezüglich der Identität des Fahrzeugführers gibt, bittet die Polizei in Höxter (05271/9620) Zeugen und Hinweisgeber sich zu melden. Am BMW entstand ein Totalschaden. Er wurde geborgen und abgeschleppt.

Foto: Polizei

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.